Datenschutzrichtlinie von Hill-Rom

GELTUNGSBEREICH UND ANWENDBARKEIT

Diese Richtlinie legt den Standard für die Sammlung, die Verwendung und den Schutz persönlicher Informationen fest.  Sie umfasst alle persönlichen Informationen, die in elektronischer Form auf dieser Website erfasst, gespeichert, verarbeitet oder übertragen werden.

Zweck

Bitte lesen Sie diese Richtlinien sorgfältig durch, da sie die Bedingungen festlegt, unter denen Ihre persönlichen Daten von HRC verwendet werden. Wenn Sie dieser Verwendung nicht zustimmen, akzeptieren Sie bitte diese Bedingungen nicht und Ihre persönlichen Daten werden von HRC nicht gespeichert oder verwendet.

HRC sammelt, speichert und verarbeitet Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, im normalen Geschäftsverlauf, einschließlich im Rahmen dieser Website. HRC verwendet diese Informationen für Analyse, Kommunikation, Marketing und Verkauf. Dies kann auch die Verwendung dieser Daten für die unaufgeforderte Kontaktaufnahme mit Ihnen persönlich, per Post, E-Mail und Telefon umfassen. Durch die Annahme dieser Richtlinie stimmen Sie dieser zu. HRC verwendet die persönlichen Daten nur im Einklang mit der Einwilligung. HRC fordert eine neue Zustimmung ein, wenn persönliche Informationen zu einem anderen Zweck als hierin benannt verwendet werden.

  • Wenn Sie dieser Verwendung nicht zustimmen, akzeptieren Sie bitte diese Bedingungen nicht und Ihre persönlichen Daten werden von HRC nicht gespeichert oder verwendet.

Persönliche Informationen sind wie folgt definiert.

Persönliche Informationen sind Informationen, die sich auf eine Person beziehen, die aus diesen Informationen – ob in Verbindung mit anderen Informationen oder auch nicht – identifiziert werden kann. Allgemeine Beispiele für persönliche Daten, die von HRC im Tagesgeschäft verwendet werden können, umfassen Namen, Adressen, E-Mail-Adressen, Zugehörigkeit zu kommerziellen Organisationen (Kunden), Benutzerverlauf und Benutzerprofile unserer Website, Telefonnummern und andere Kontaktdaten.

HRC sammelt keine vertraulichen persönlichen Informationen, die folgende Bedeutung haben:

Sensible persönliche Informationen bestehen aus Daten eines Einzelnen über dessen Rassen- oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse Überzeugungen, sexuelle Orientierung, den körperlichen oder geistigen Gesundheitszustand und begangene oder mutmaßlich begangene Straftaten.

Bitte reichen Sie keine Informationen dieser Art ein.

Datenübertragung

Zusätzlich zu der beabsichtigten Verwendung, wie oben beschrieben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Informationen möglicherweise von HRC in die USA, in jedes Land im europäischen Wirtschaftsraum und in ein Land außerhalb der USA und dem europäischen Wirtschaftsraum übertragen werden, wenn dieses Land für einen angemessenen Schutz der personenbezogenen Daten sorgt.  HRC hat eine Vereinbarung mit HRC Inc. mit den Standardvertragsklauseln („SCC“) im Sinne der EU-Datenschutzrichtlinie (95/46/EG) unterzeichnet. Die HRC Business Units in den Vereinigten Staaten haben immer die Datenschutzgrundsätze, wie sie in den SCC enthalten sind, einzuhalten; diese fallen möglicherweise detaillierter aus als die entsprechenden Bestimmungen der vorliegenden Richtlinie. Es ist möglich, dass persönliche Informationen in weitere Länder übertragen werden, nachdem festgestellt wurde, dass sie einen angemessenen Schutz bieten.

HRC kann persönliche Daten an Dritte weitergeben, wenn dies für den normalen Geschäftsbetrieb erforderlich ist; dazu zählt auch die Bereitstellung von Dienstleistungen und Produkten für Patienten, medizinisches Personal und Mitarbeiter.

Weitergabe von Daten

Bei der Weitergabe von persönlichen Daten an Dritte durch HRC geschieht dies nur für die hierin angegebenen Zwecke. HRC stellt sicher, dass die Aktionen von HRC der gegebenen Zustimmung entsprechen und alle gesetzlichen und/oder behördlichen Anforderungen eingehalten werden. HRC stellt durch vertragliche Klauseln und/oder schriftliche Vereinbarungen sicher – und erfordert dies auch von Dritten – dass grundlegende Kontrollen für Datenschutz und Informationssicherheit im Einklang mit den hierin festgelegten Bestimmungen eingehalten werden.

  • Wenn Sie diese Weitergabe nicht wünschen, akzeptieren Sie bitte diese Richtlinien nicht und Ihre persönlichen Daten werden von HRC nicht gespeichert oder verwendet.

Sicherheit

HRC trifft angemessene Vorkehrungen, einschließlich der administrativen, technischen, personellen und technischen Maßnahmen, um Ihre persönlichen Informationen vor Verlust, Missbrauch, unberechtigtem Zugriff, Offenlegung, Veränderung, Zerstörung und Diebstahl zu schützen.

Gesetzliche Ausnahmen

Unter bestimmten begrenzten oder außergewöhnlichen Umständen kann HRC – gemäß geltenden Gesetzen und Verpflichtungen – persönliche Informationen außerhalb des Anwendungsbereichs dieser Richtlinie bereitstellen. Beispiele für solche Umstände umfassen Untersuchungen über spezifische Anschuldigungen von Fehlverhalten oder kriminelle Aktivitäten, zum Schutz unserer Mitarbeiter, der Öffentlichkeit oder HRC vor Schaden oder Verletzung, die Zusammenarbeit mit den Strafverfolgungsbehörden, Auditing finanzieller Ergebnisse oder Compliance-Aktivitäten, Reaktion auf die gesetzlichen Anforderungen oder Prozesse, Erfüllung der gesetzlichen oder versicherungsrechtlichen Anforderungen oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche oder Interessen, Erfüllung der Beschäftigungsgesetze oder -vereinbarungen oder sonstigen rechtlichen Verpflichtungen, Eintreibung von Forderungen, Schutz von HRC-Informations-Vermögenswerten in Notsituationen, wenn wichtige Interessen auf dem Spiel stehen.

Überwachung und Durchsetzung

HRC engagiert sich für die Überwachung und Durchsetzung der durchgehenden Einhaltung dieser Richtlinie sowie der geltenden Datenschutzgesetze, Vorschriften und Verpflichtungen.

Jegliche und alle potenziellen, scheinbaren oder tatsächlichen Verstöße gegen diese Richtlinie können HRC gemeldet werden. HRC verpflichtet sich, Fragen auf sorgfältige Weise zu untersuchen und handzuhaben und die beschwerdeführende Partei stets über den Fortschritt oder die Ergebnisse einer Untersuchung zu informieren.

 

Löschung von persönlichen Informationen

HRC behält sich das Recht vor, persönliche Informationen jederzeit nach eigenem Ermessen von seinen Systemen zu löschen.

Vorrang

Im Falle eines Konflikts zwischen dieser Richtlinie und den geltenden Gesetzen oder Vorschriften haben die letzteren Vorrang.

Verweigerungsmöglichkeit

Sie können jederzeit HRC auffordern: 1) Ihre persönlichen Daten zu löschen und von unseren IT-Systemen zu entfernen, soweit dies technisch möglich ist, 2) eine weitere Verwendung zu beenden und 3) alle persönlichen Informationen zu korrigieren.